Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss  

1.1Auf alle Verträge zwischen uns und einem Privatkunden (Verbraucher im Sinne des § 13 BGB) - nachstehend "Kunde" genannt - andererseits, die den Kauf und die Lieferung der Waren zum Gegenstand haben, die in unseren unter unserer Websites betriebenen Online-Shops oder im Rahmen von veröffentlichten Verkaufskatalogen von uns oder einem unserer Gruppenunternehmen angebotenen werden, finden ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung, sofern und soweit wir nicht ausdrücklich mit dem Kunden andere Bedingungen schriftlich vereinbaren.

1.2Wir schließen Kaufverträge nur mit Kunden ab, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Der Kaufvertrag kommt durch unsere Annahme der Kundenbestellung zustande. Die Bestellung des Kunden erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Online-Bestellformulars oder durch eine Übermittlung der vollständigen Bestelldaten per Post, Telefon oder Telefax.

1.3Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "jetzt Bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

 
1.4Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit einsehen. Ihre abgeschlossenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login-Bereich einsehen.

2. Lieferung / Ware

2.1Wir liefern die bestellte Ware umgehend nach Bestelleingang ab Lager an die vom Kunden genannte Adresse.

2.2Wir sind berechtigt, die Bestellungen in Teillieferungen auszuführen.

2.3Sollten wir nach Vertragsabschluss feststellen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, sind wir berechtigt, entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware dem Kunden anzubieten oder vom Vertrag zurückzutreten. Bereits erhaltene Zahlungen werden von uns dem Kunden unverzüglich nach unserer Rücktritts- erklärung erstattet. 

2.4Da wir Batterien und Akkus bzw. solche Geräte verkaufen, die Batterien und Akkus enthalten, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und werden wieder verwertet. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die Entsorgung übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat. Diese durchgekreuzte Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen.

Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:
Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise für Waren ent- halten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung in der Bundesrepublik Deutschland gültige Umsatzsteuer.

3.2Zahlungen durch den Kunden können wie folgt geleistet werden:

Vorkasse Überweisung, Barzahlung, Paypal
 
4. Gewährleistung

4.1Wir gewährleisten, dass die Waren zum Zeitpunkt der Übergabe eine Beschaffenheit haben, wie sie sich aus den in den Shops abgebildeten bzw. von uns veröffentlichten Verkaufsprospekten ergeben. Wir gewährleisten ferner, dass unsere Waren frei von Sachmängeln sind und demzufolge sich für die in unseren vorbezeichneten Verkaufsprospekten vorausgesetzte bzw. gewöhnliche Verwendung eignen und eine Qualität aufweisen, wie sie bei Sachen gleicher Art und Güte üblich ist.

4.2Der Kunde hat die Ware umgehend, spätestens jedoch innerhalb einer Woche ab Zugang nach ihrem Empfang, auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel zu überprüfen. Im Falle einer Falschlieferung oder eines offenkundigen Mangels hat er uns diesen unverzüglich per e-Mail oder per Post anzuzeigen. 

4.3Bei versteckten Mängeln ist die Mitteilung umgehend nach Feststellung des versteckten Mangels innerhalb der Gewährleistungsfrist vorzunehmen.

4.4Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.

4.5Im Falle eines Sachmangels kann der Kunde nach seiner Wahl Nacherfüllung im Wege der Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Wir sind, soweit gesetzlich zulässig, berechtigt, die Art der Nacherfüllung zu verweigern, die der Kunde gewählt hat, wenn sie für uns mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist.

4.6Sind wir zur Nacherfüllung nicht bereit oder in der Lage, schlägt unser Nacher- füllungsversuch zweimal fehl oder ist die Nacherfüllung für den Kunden unzumut- bar, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen.

5. Reklamation / Transportschaden

Sollte trotz sorgfältiger Endkontrolle bei Anlieferung ein Schaden festgestellt werden, so kann dieser wie folgt geltend gemacht werden:

Transportschaden ( Ware und / oder Verpackung durch den Transport beschädigt )

Mängel aller Art, die nicht auf einen Transportschaden zurückzuführen sind.In beiden Fällen haben Sie die Möglichkeit, umgehend nach Feststellung eine E-Mail  an uns zusenden an info@2rad-zellmer.de.

Eine genaue Fehlerbeschreibung ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig, um eine schnelle Problemlösung herbeizuführen.Wir werden Sie daraufhin umgehend kontaktieren, um die weitere Vorgehensweise zu klären.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

7. Datenschutz

Der Kunde nimmt davon Kenntnis und willigt ein, dass wir seine personenbezogenen und sachlich erforderlichen Daten aus der Geschäftsbeziehung im Rahmen unserer notwendigen und ordnungsgemäßen Aufgabenerfüllung nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes erfassen, speichern, verarbeiten, nutzen, löschen und an den jeweils mit dem Inkasso und der Warenlieferung beauftragten Lieferanten / Versandienstleister übermitteln dürfen.

8. Allgemeine Bestimmungen 

8.1Die Aufrechnung steht dem Kunden nur mit Forderungen zu, die rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind.

8.2Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur wegen fälliger Ansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis zu.

8.3Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder sollte sich eine Lücke herausstellen, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder im Falle der Lücke sind beide Teile verpflichtet, unverzüglich eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die nach dem angestrebten Zweck der Bestimmung rechtlich zulässig sowie wirtschaftlich vernünftig ist und der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

8.4Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist, soweit gesetzlich zulässig, Lübeck.

8.5Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss aller Verweisungen auf andere Rechtsordnungen oder internationale Verträge. Die Anwendung der einheitlichen Haager Kaufgesetze und des UN-Abkommens zum internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

Hinweis: Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt !

Sollte irgendwelcher Inhalt oder eine designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieser Internetseite fremde Rechte Dritter odergesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitten wir unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.Die Einschaltung eines Anwaltes, zurfolge für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.

Die Verweise (Links) auf externe Angebote werden von uns ständig überprüft. Trotzdem kann es vorkommen, dass ein externes Angebot umzieht,nicht mehr vorhanden oder funktionsunfähig ist. In solchen Fällen sind wir für einen entsprechenden Hinweis an den Webmaster dankbar. Die Inhalte und die Funktionsfähigkeit externer Angebote verantworten alleine die jeweiligen Anbieter.

Hinweis: Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt !